• Briefwahl 2018

    Das Wahljahr 2017 ist zu Ende. Als nächstes stehen am 6. Mai 2018 die Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein an. Die Bayern und Hessen wählen im Herbst 2018 neue Landtage. Auch bei diesen Terminen können Sie per Post abstimmen.

     
  • Briefwahl zur Bundestagswahl 2017

    So viele Briefwähler gab es noch nie. Ihr Anteil ist bei der Bundestagswahl 2017 auf 28,6 Prozent gestiegen. Das teilt der Bundeswahlleiter mit. 2013 waren es noch 24,3 Prozent.

     
  • Briefwahl – Wie funktioniert‘s?

    Was ist die Briefwahl, welche Vorteile bringt sie und warum sollte ich per Briefwahl meine Stimme abgeben? Wir erklären, was es mit der Wahl per Post auf sich hat.

     
  • Briefwahl 2018

    Das Wahljahr 2017 ist zu Ende. Als nächstes stehen am 6. Mai 2018 die Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein an. Die Bayern und Hessen wählen im Herbst 2018 neue Landtage. Auch bei diesen Terminen können Sie per Post abstimmen.

     
  • Briefwahl zur Bundestagswahl 2017

    So viele Briefwähler gab es noch nie. Schätzungsweise ein Drittel aller Wahlberechtigten hat per Post abgestimmt. Das endgültige amtliche Endergebnis gibt der Bundeswahlleiter am 12. Oktober bekannt.

     
  • Briefwahl – Wie funktioniert‘s?

    Was ist die Briefwahl, welche Vorteile bringt sie und warum sollte ich per Briefwahl meine Stimme abgeben? Wir erklären, was es mit der Wahl per Post auf sich hat.

     

Willkommen auf Briefwahl-beantragen.de!

Wählen ist Bürgerrecht – und Bürgerpflicht. Doch nicht immer haben Sie Zeit, am Wahltag selbst zur Urne zu gehen und Ihre Stimme abzugeben.

Mit der Briefwahl können Sie bequem von zu Hause aus vor dem eigentlichen Wahltermin wählen. Auf Briefwahl-beantragen.de zeigen wir Ihnen, wie Sie die Wahl per Post in Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesland beantragen und durchführen. Es ist ganz einfach!

Stadtsuche

Finden Sie Ihre Stadt bzw. Gemeinde.

Briefwahl Blog

colored-pencils-168391 1920

Klarer Vorteil für die Briefwahl: Es gibt mehr Zeit, um sich auf dem Stimmzettel kreativ auszutoben. Smileys, Blumen, bunte Häkchen - alles erlaubt. Doch der Spaß hat Grenzen. Wer will, dass seine Stimme zählt, muss strenge Regeln beachten.

question-2736480 1920

Für die Landtagswahl in Niedersachsen am 15. Oktober 2017 gibt es keinen Wahl-O-Mat. Wer noch Entscheidungshilfe braucht, findet andere praktische Tools.