Für die Landtagswahl in Niedersachsen am 15. Oktober 2017 gibt es keinen Wahl-O-Mat. Wer noch Entscheidungshilfe braucht, findet andere praktische Tools.

Klarer Vorteil für die Briefwahl: Es gibt mehr Zeit, um sich auf dem Stimmzettel kreativ auszutoben. Smileys, Blumen, bunte Häkchen - alles erlaubt. Doch der Spaß hat Grenzen. Wer will, dass seine Stimme zählt, muss strenge Regeln beachten.