Am Sonntag, 14. Oktober 2018, können rund 9,5 Millionen Bayern bei der Landtagswahl mitbestimmen. Gleichzeitig wählen sie die sieben bayerischen Bezirkstage.

Briefwahl bei der Landtagswahl 2018 in Bayern

Bei der bayerischen Landtagswahl 2018 können alle Wahlberechtigten auch per Briefwahl abstimmen. Gründe müssen Sie dafür nicht angeben. Je nach Wahlkreis bekommen Sie die Unterlagen dafür persönlich, schriftlich oder online. Holen Sie Ihren Wahlschein selbst ab, können Sie auch vorab im Wahlbüro Ihre Stimme abgeben.

Schnell und einfach: Den Antrag auf Briefwahl für die Landtagswahl 2018 in Bayern gibt es bei Ihrer Stadt oder Gemeinde.

Ihre Briefwahlunterlagen müssen pünktlich in die Post

Sie können Ihren Wahlschein für die Landtagswahl in Bayern bis Freitag, 12. Oktober, 18 Uhr, beantragen. Ihre Stimme gilt nur, wenn er bis spätestens 18 Uhr am Wahlsonntag die richtige Stelle erreicht hat. Ansonsten ist Ihre Stimme verloren. Das heißt, Sie sollten den Wahlschein unbedingt früh genug verschicken. Am besten sollte er innerhalb Deutschlands bis spätestens Mittwoch, 10. Oktober, im Briefkasten landen.

Den Antrag auf Briefwahl zur Wahl des Landtages in Bayern 2018 können Sie frühestens vier Wochen vor der Wahl stellen – als ab Freitag, 14. September.

Sie dürfen über den Landtag in Bayern mitbestimmen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt und deutscher Staatsbürger sind. Außerdem müssen Sie seit mindestens drei Monaten Ihren Hauptwohnsitz im Freistaat haben.

Parteien bei der bayerischen Landtagswahl 2018

Folgende Parteien dürfen sich für den neuen Landtag in Bayern zur Wahl stellen:

  • CSU (Christlich-Soziale Union Bayerns)   
  • SPD (Sozialdemokratischen Partei Deutschlands)   
  • Freie Wähler   
  • Die Grünen
  • FDP (Freie Demokratische Partei)
  • Die Linke
  • BP (Bayernpartei)
  • ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei)
  • Piratenpartei Deutschlands
  • AfD (Alternative für Deutschland)
     

Nachstehende Spitzenkandidaten stehen bislang fest:

  • CSU: Markus Söder
  • SPD: Natascha Kohnen
  • Freie Wähler: Hubert Aiwanger
  • Die Grünen: Katharina Schulze und Ludwig Hartmann
  • FDP: Martin Hagen
  • Die Linke: Eva Bulling-Schröter und Ates Gürpinar
     

Wählen Sie Ihren Landtag in Bayern 2018

Ihre Stimme ist Teil der Demokratie in Bayern. Sie bestimmen mit darüber, wer in den kommenden fünf Jahren Ihr Bundesland regiert. Der Landtag wählt unter anderem den Ministerpräsidenten, er kontrolliert die Regierung und macht die Gesetze für Bayern.

Machen Sie mit bei der Wahl zum Landtag in Bayern am 14. Oktober 2018 – egal ob im Wahllokal oder per Post.

So beantragen Sie Ihre Briefwahlunterlagen für Ihre Stadt oder Gemeinde.